Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Ernährungsbildung

Fleisch und Eier

Proteine und Eisen für den Körper

huhn-eier.png

Illustration Huhn mit Eiern
© Nikola Mösch / Hessisches Umweltministerium

Fleisch und Eier sind wichtige Bestandteile einer ausgewogenen Ernährung. Beide liefern hochwertiges Eiweiß, Fleisch zudem noch B-Vitamine und die Spurenelemente Eisen, Zink und Selen. Die Palette an Fleisch und Wurstwaren ist groß: in diesem Kapitel werden das Schweine-, Rind- und Geflügelfleisch näher beleuchtet und Fragen wie:  „Welche Stücke eignen sich zum Braten, Kochen oder Grillen?“ „Wie lagere ich Fleisch richtig?“ beantwortet.

Haben Sie sich auch schon einmal die Frage gestellt, wo Ihr Ei eigentlich herkommt? Die sogenannte Printung gibt darüber Auskunft. In diesem Kapitel wird erklärt, wie sie zu lesen ist. Zudem stellt die „Werkstatt Ernährung“ die unterschiedlichen Haltungsformen von Hühnern vor. Wie Sie testen können, ob Ihr Ei noch genießbar ist, verrät der sogenannte Frischetest, der in diesem Kapitel beschrieben ist.